Humboldt Labor

Veranstalter

Humboldt Labor

Ort

Humboldt Labor
Schloßplatz 1, 10178 Berlin

Datum

10. Okt. 2022

Uhrzeit

18:00 - 19:30

Labels

Poetry Slam,
Science Slam

Poesie trifft Wissenschaft im Humboldt Labor – am 10. Oktober ist es wieder Zeit fürs Logoskop!

Im monatlich stattfindenden #Logoskop tragen je zwei Wortpoet*innen Texte zu Objekten im Humboldt Labor vor – und richten damit einen poetischen Blick auf die Wissenschaftsausstellung. Diesmal erkunden die Slampoeten Felix Römer und Aidin Halimi gemeinsam die Ausstellung #NachderNatur mit live vorgetragenen Texten. Besucher*innen sind eingeladen, sie auf ihrem wortgewandten Rundgang zu begleiten. Die von Bas Böttcher kuratierten Veranstaltungen sind kostenlos.

Infos & Tickets: https://www.humboldtforum.org/de/programm/termin/literatur/logoskop-elf-49447/

Felix Römer Felix Römer ist von den Slam Bühnen Deutschlands nicht wegzudenken. Er gehört zu den Pionieren der Szene. Mit der Poesie-Boygroup SMAAT wurde er deutschsprachiger Poetry-Slam-Meister. Römers Lyrik ist emotional, aber nie gefühlsduselig. Ihm gelingt das Wechselbad zwischen Unterhaltung und Ernsthaftigkeit. Auf der Bühne besticht er durch seine markante Stimme, seinen Humor und seine Leidenschaft. Oft geht es ums Scheitern, selten ist es so schön wie hier. Er reimt über zerbrochene Beziehungen, Politik und den Generationenkonflikt. Ernst trifft auf Komik, analytischer Scharfsinn auf bissige Pointen.

Aidin Halimi Aidin Halimi ist Poetry Slammer, Comedian und Lesebühnenautor. Er gewann 2021 die Poetry Slam Meisterschaften in Berlin/Brandenburg und ist ein Mitglied der Lesebühne Couchpoetos in Berlin. Seine Texte sind bereits in zahlreichen Anthologien erschienen. Vor seiner künstlerischen Tätigkeit absolvierte er eine Krankenpflegeausbildung und studierte Deutsche Literatur und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zudem arbeitete er mehr als vier Jahre als Deutschlehrer für die Willkommensklassen.