Religious Poetry Slam

Kommen eine jüdische Preisträgerin, eine christliche Pfarrerin und ein muslimisch geborener Buddhist auf eine Poetry Slam Bühne. Die Pointe: hört ihr am 11.11. um 19:00 im Pfefferberg-Theater, beim “Religious Poetry Slam” im Rahmen der jüdischen Kulturtage.
Veranstaltet vom Berliner Slam-Kollektiv Kiezpoeten treffen drei Slam Poet*innen mit verschiedenen religiösen Hintergründen aufeinander und performen Ihre Weltsicht in Poetry Slam-Manier: mit selbstgeschriebenen Texten, ohne Requisiten, mit Zeitlimit. In lyrisch und lustig, erst und Prosa. Und auf jeden Fall mit Herzblut. Interreligiös, weltoffen, authentisch.
In zwei Runden verzaubern euch Veronika Rieger, Sarah Borowik-Frank und Yusuf Rieger mit ihren Texten. Und ihr entscheidet, wer aus der Mischpoke den Sieg des Abends davonträgt. Durch den Abend führt Kiezpoeten-Mitglied Jesko Habert.
Mit dem richtigen Abstand im wunderschönen Pfefferberg Theater mitten im Prenzlauer Berg, eigens neu eingerichteter Belüftungsanlage und allen Corona-Vorkehrungen.

  • Bild-Credits:: Kiezpoeten
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

11. Nov 2020

Uhrzeit

Einlass: 18:00
19:00 - 20:30

Preis

Ab 14

Labels

Best of,
Poetry Slam,
Sponsored

Ort

Pfefferberg Theater
Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin
Regionen
Kiezpoeten

Veranstalter

Kiezpoeten
E-Mail
jesko@kiezpoeten.com
Website
https://kiezpoeten.com
Tickets
X