Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Poetry Slams, Songslams und Spoken Word in Brandenburg

Ein Poetry-Slam (alternative Schreibweisen: Poetryslam, Poetry Slam) ist ein literarischer Wettbewerb, bei dem selbstverfasste Texte innerhalb einer bestimmten Zeit vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Die Darbietung wird häufig durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden ergänzt. Der Begriff Poetry-Slam wird englisch ausgesprochen; sinngemäß lässt er sich mit „Dichterschlacht“ oder „Dichterwettstreit“ übersetzen. Die Veranstaltungsform entstand 1986 in Chicago und verbreitete sich in den 1990er Jahren weltweit. Die deutschsprachige Poetry-Slam-Szene gilt als eine der größten der Welt. 2016 wurden die deutschsprachigen Poetry-Slams in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Wikipedia

Auch Brandenburg hat eine lebendige und vielfältige Poetry Slam Szene. Nicht mehr nur in Potsdam, auch in Oranienburg, Prenzlau, Brandenburg/Havel und vielen anderen kleineren Städten des Landes finden sich spannende Bühnen. Jedes Jahr wird mindestens eine der Halbfinal-Runden der Berlin-Brandenburger Meisterschaften in Brandenburg ausgerichtet, meist im Potsdamer Waschhaus.

Neben den regulären Poetry Slams gibt es auch unzählige Lesebühnen und Slam-Shows, bei denen es weniger um den Wettbewerb und mehr um die Poesie geht.

Diese Seite soll einen Überblick geben über alles, was in Brandenburg an Slams zu finden ist. Die Eintragung ist kostenlos für alle Veranstaltenden. Wer zusätzlich in einem besonders sichtbaren Header und mit Ticket-Link auf seine Show aufmerksam machen will, kann das für einen kleinen Beitrag tun. Damit finanzieren wir Server und Wartung, um diese Seite aktuell und auf dem neusten Stand zu halten!